StartseiteOffener Brief an den Gemeindevorstand WeilmünsterUm was geht es hier eigentlich?Hartmannsholz - Wo liegt das eigentlich?Aktuelle InformationenHintergrundinfos

Allgemein:

Startseite

Weblog:

Mittwoch, 13. August 2014 - 20:05 Uhr
Frankfurter Neue Presse v. 16.05.2014 - Schwarzstörche in Gefahr

Ein Artikel aus der FNP zum Thema Schwarzstörche.



Montag, 24. März 2014 - 22:37 Uhr
Gutachten beim RP abgegeben

Unsere Initiative hat mit eigenen Beobachtungen und der Unterstützung einer sehr versierten Gutachterin eine Dokumentation und Habitat-Potentialanalyse zum Hartmannsholz und angrenzenden Bereichen erstellen lassen und am 11. März 2014 persönlich beim Regierungspräsidium in Gießen eingereicht.

Die beiden für Windenergie zuständigen Vertreter beim RP haben sich über eine Stunde Zeit genommen, um sich den Inhalt aus dem Munde der Gutachterin erläutern zu lassen.

Montag, 24. März 2014 - 22:24 Uhr
Informationsveranstaltung der BI Rennstraße

Unsere befreundete BI Rennstraße, die in Weilrod/Hasselbach gegen Windkradftanlagen auf dem Taunushauptkamm im Bereich der sog. "Rennstraße" kämpft, hat eine Informationsveranstaltung am 30. März 2014 auf die Beine gestellt, bei der auch das ZDF Redaktion "planet-e" anwesend sein wird.

Hier kann man sich mal vor Augen führen lassen, wie nicht nur im Hartmannsholz, sondern auch in weiteren schönen Ecken des Taunus unzählige Windenergieanlagen scheinbar wahllos entstehen sollen.

"Cui bono?" (Marcus Tullius Cicero)

Montag, 24. März 2014 - 22:15 Uhr
Unser Logo

Wir haben mittlerweile auch ein "Logo" für unsere Initiative in Form eines Aufklebers fürs Auto und andere exponierte Stellen...

Die Aufkleber gibts bei den Bäckern (Ortsmitte) in Wolfenhausen und Laubuseschbach. Greift zu!

Das Logo zeigt einen Kolkraben (Corvus corax) vor Waldhintergrund.

Ein Pärchen davon lebt im Laubus, laut Liste "Vogelverluste an Windenergieanlagen in Deutschland, Daten aus der zentralen Fundkartei der Staatlichen Vogelschutzwarte, Stand vom 07. Oktober 2013" wurden 19 dieser Tiere erschlagen aufgefunden.


Sonntag, 12. Januar 2014 - 13:07 Uhr
Januar 2014

Auch im neuen Jahr werden wir sehr wachsam die Entwicklungen in Weilmünster wie in den Nachbargemeinden verfolgen. Nachdem die drei Windenergieanlagen auf Weilmünster Gemeindegebiet zur Zeit nicht mehr zur Disposition stehen formiert sich zunehmend - zum Teil sehr heftiger - Widerstand in Weilrod und Selters. Gut, um das Projekt in Gänze zu kippen!

Mitentscheidend für die Durchsetzung unserer Sichtweise bzgl. Umweltverträglichkeit und Wirtchaftlichkeit wird sicher auch die neue Bewertung der Erneuerbaren Energien durch die Große Koalition in Berlin und die neue Hessische Landesregierung sein.

Aus dem Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD für die 18. Legislaturperiode des Bundestages:

"1.4. Die Energiewende zum Erfolg führen
{...}
Beim weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien ist der Kosteneffizienz und Wirtschaftlichkeit des Gesamtsystems einschließlich des Netzausbaus und der notwendigen Reservekapazitäten eine höhere Bedeutung zuzumessen. Dabei muss auch der europäische Strommarkt verstärkt in den Blick genommen werden. In diesem Rahmen muss zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit in Deutschland der wirtschaftliche Betrieb notwendiger Kapazitäten konventioneller und flexibel einsetzbarer Kraftwerke in bezahlbarer Weise möglich bleiben.

Reform des EEG

Die Koalition strebt eine schnelle und grundlegende Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) an und legt sie bis Ostern 2014 vor mit dem Ziel einer Verabschiedung im Sommer 2014, um verlässliche Rahmenbedingungen in der Energiepolitik zu
schaffen. Altanlagen genießen Bestandsschutz. Der Vertrauensschutz im Hinblick auf getätigte und in der Realisierung befindliche Investitionen ist entsprechend zu gewähren."

Wachsam bleiben!

Montag, 18. November 2013 - 15:01 Uhr
25.11.2013 - Gemeindevertretersitzung

Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Weilmünster, Mo. 25.11.2013 19:00 Uhr, Saal Bürgerhaus Weilmünster

Mögliche Entscheidung zum geplanten Windpark Laubus/Hartmannsholz!

Heute Abend ist die große Abstimmung. Wir werden ab 18:30 Uhr vor dem Bürgerhaus präsent sein. Wichtig ist noch, dass wir uns - leider - bei der eigentlichen Sitzung absolut ruhig verhalten müssen. Das ist schwierig, aber wir waren ja nun bei einigen Sitzungen mit dabei und die Parlamentarier sind zum Teil genervt und "angefressen" wenn die Sitzung mit Zwischenrufen, Gelächter, Räuspern ... kommentiert wird und das letzte was wir nun benötigen sind Gemeindeparlamentarier die von uns genervt sind. Abgesehen gehen wir von einer Bürgerpräsenz aus, wie sie die Gemeinde vorher noch nicht gesehen hat und das ist "lauter" als alle Zwischenrufe. Wir freuen uns auf alle, die heute Abend kommen können.

Nachtrag: der TOP "Gestattungsvertrag zur Planung des Windparks Hartmannsholz" wurde schon vor der Sitzung von der Tagesordnung genommen, damit dürfen momentan keine weiteren Planungsarbeiten dort stattfinden. Definitiv ein Teilsieg für uns, auch wenn nicht absehbar ist, ob das Thema im neuen Jahr nochmals zur Abstimmung gestellt werden wird!

Montag, 18. November 2013 - 14:59 Uhr
20.11.2013 - 19:00 Uhr, Haupt- und Finanzausschuss

Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses, Mi. 20.11.2013, 19:00 Uhr, Sitzungssaal "Alte Schule", Weilmünster

Windpark Hartmannsholz auf der Tagesordnung.

Montag, 18. November 2013 - 14:57 Uhr
20.11.2013 - 17:00 Uhr, Ausschuss für Soziales, Kultur, Umwelt und Tourismus

Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Soziales, Kultur, Umwelt und Tourismus der Gemeinde Weilmünster, Mi. 20.11.2013 17:00 Uhr, Sitzungssaal Rathaus "Alte Schule" Weilmünster

Windpark Hartmannsholz auf der Tagesordnung.

Montag, 18. November 2013 - 14:56 Uhr
19.11.2013 - 19:00 Uhr, Bau-, Energie und Verkehrsausschuss

Öffentliche Sitzung des Bau-, Energie und Verkehrsausschusses der Gemeinde Weilmünster, Di. 19.11.2013, 19:00 Uhr
Sitzungssaal Rathaus "Alte Schule", Weilmünster

Windpark Hartmannsholz auf der Tagesordnung.

Freitag, 8. November 2013 - 15:13 Uhr
11. November 2013 - Waldbegehung

Wir hatten die Informationsveranstaltung im Bürgerhaus vor vier Monaten, wir haben mehrfach in der Öffentlichkeit präsentiert/informiert (Obst- und Gartenbauverein, Ortsbegehung ...) und NUN lädt die Gemeinde am

MONTAG, DEM 11. NOVEMBER UM 15:30 UHR
ZU EINER INFORMATIONSVERANSTALTUNG BEZÜGLICH DER GEPLANTEN WINDKRAFTANLAGEN IM LAUBUS

EIN

(Treffpunkt: WALDPARKPLATZ IM LAUBUS - AN DER LANDSTRASSE 3063 ZWISCHEN LAUBUSESCHBACH UND HEINZENBERG/ LAUBUSPARKPLATZ)

(siehe auch nachfolgenden Link: www.weilmuenster.de/buergerservice_dialog/ )

Warum der Termin am Martinstag zu einer Uhrzeit erfolg, wo die meisten Leute noch auf der Arbeit sind, lass ich an dieser Stelle besser unkommentiert!!!!!!!!!

Diese Woche war bereits das Gemeindeparlament mit Vertretern von Windwärts/ Hessenforst und dem Bürgermeister im Wald - fairerweise waren wir mit eingeladen.

Das wird mit Sicherheit eine "weichspülende Verkaufsveranstaltung von Windwärts" werden bei der uns vorgegaukelt werden soll, dass das alles nicht so schlimm ist. Aus Sicht von Windwärts auch völlig legitim - die sind ein gewinnorientiertes Unternehmen und es stehen Millionen für sie auf dem Spiel!

Windwärts und Hessenforst machen den Reibach, die Gemeinde bekommt einen (finanziellen) "Knochen" vorgeworfen und es wird der Lebensraum bedrohter Tierarten und unser geliebter Naherholungsraum zerstört und wir zahlen noch über die EEG-Umlage mit unseren Steuergeldern teuer dafür. Und das noch dazu bei einer mehr als grenzwertigen Winderwartung ... aber das wurde hier ja schon mehrfach dokumentiert und diskutiert.

Kommt alle, wenn Ihr könnt! Stellt unbequeme Fragen, bringt - von mir aus - Plakate und Spannbänder mit! Auf - nun zählt es!!!!!!!

Neuere Beiträge  

Anmelden